Mehmet Aylat

1994
Abschluss und Dissertation an der Semmelweis Universität für Medizinische Wissenschaften zu Budapest- (BOTE)

1996
Approbation Deutschland

1997 bis 1998
Anästhesiologie, Knappschaftskrankenhaus Bergmannsheil-Buer

1998 bis 2001
Koloproktologie/Chirurgie Marienhospital Bottrop

2001 bis 2002
London North-West University NHS-Trust

Dept. of Colon-and Proctosurgery St. Mark`s Hospital, London, England

2002 bis 2004
Klinik für Allgemein und Viszeralchirurgie Universitätskrankenhaus Holweide Städtische Kliniken Köln

2004 bis 2005
St. Marks Hospital-Specialist Bowel Hospital London, England

2005 bis 2006
Universitätsklinikum für Traumatologie / Orthopädie Izmir, Turkey

2007
Facharzt für Allgemein Chirurgie

2008 bis 2010
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, und Minimalinvasive Chirurgie Märkische Kliniken Lüdenscheid

2010 bis 2016
Oberarzt Klinik für Koloproktologie Recklinghausen

2016 bis 2021
Internistische / osteoplastische Praxis c/o Dr. med. S. Geiger  Frankfurt am Main

Seit 01.01.2022
Ärztliche Osteopathie und Orthopädie, OrthoBo Bochum

 

Zusatzbezeichnung:

  • Ärztliche Osteopathie (DO Doctor of Osteopathic Medicine)
  • Sportosteopathie (DAAO Deutsch Amerikanische Akademie für Osteopathie e.V.
  • EROP European Register for Osteopathic Physicians)
  • Kinderosteopathie (DAAO, EROP)
  • Notfallmedizin
  • Proktologie
  • Ernährungsmedizin
  • Manuelle Medizin, Chirotherapie
  • Akupunktur Diplom A

 

Mitgliedschaften:

  • DGK (Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie)
  • BDC (Berufsverband der Deutschen Chirurgen)
  • DAAO Kursassistent (Deutsch Amerikanische Akademie für Osteopathie e.V.)